Wetten auf Ukraine vs. Nordmazedonien am 17.06.2021

Vier Tage nach ihrem verlorenen Auftaktspiel bei der EM 2021 stehen die Ukraine und Nordmazedonien am zweiten Spieltag in Gruppe C bereits unter Druck. Sowohl der Ukraine nach dem 2:3 gegen die Niederlande als auch Nordmazedonien nach einem 1:3 gegen Österreich würde im Falle einer weiteren Pleite das vorzeitige Aus drohen, was beide natürlich tunlichst vermeiden wollen.

Jetzt anmelden und auf die EM 2021 wetten

Ukraine vs Nordmazedonien Sportwetten Quoten

Die Ukraine zeigte gegen die Niederlande nach einem 0:2-Rückstand eine starke Mentalität und kam nach einem 0:2-Rückstand zum Ausgleich. Die Freude darüber allerdings währte nicht wirklich lange, da nach einem letztlich verhängnisvollen Fehlpass von Torhüter Heorhi Bushchan doch noch ein dritter Gegentreffer kassiert wurde. Nichtsdestotrotz darf die Mannschaft von Trainer Andriy Shevchenko noch auf das Weiterkommen und ein besseres Abschneiden als bei der EURO 2016 hoffen, als man punktlos die Heimreise antreten musste. Vor allem das spielstarke Mittelfeld um Oleksandr Zinchenko und Ruslan Malinovskiy gilt als Faustpfand für einen guten Auftritt gegen mutmaßlich nicht allzu offensiv ausgerichtete Nordmazedonier.

In Nordmazedonien war man natürlich enttäuscht über die Niederlage gegen Österreich, wenngleich alleine schon die erstmalige Teilnahme an einer EM-Endrunde einen überragenden Erfolg bedeutet. Doch die Ergebnisse der letzten Monate, allen voran natürlich der sensationelle 2:1-Sieg in der Qualifikation für die WM 2022 in Deutschland haben die Erwartungshaltung steigen lassen. Unverkennbar gegen Österreich war indes, dass nur eine handvoll Spieler um Altstar Goran Pandev Top-Qualität besitzt und der Rest der Mannschaft von Trainer Igor Angelovski dann doch mehr oder weniger deutlich abfällt. Dennoch kann es an einem guten Tag sogar gegen Deutschland reichen – und damit erst recht gegen die Ukraine.

Jetzt anmelden und auf die EM 2021 wetten

Ukraine vs Nordmazedonien Prognose

Aus Sicht von Mybet ist die Ukraine der recht klare Favorit. Während die Quote für einen Sieg der Shevchenko-Elf bei 1,64 liegt, gäbe es für einen richtigen Tipp auf Nordmazedonien den sechsfachen Einsatz zurück. Wer an ein Unentschieden glaubt, kann mit der Quote 3,90 tippen.

Nach oben