VfB Stuttgart – SC Freiburg ▷ Tipps, Quoten & Statistiken für deine Wetten

Zum Derby im Südwesten der Republik erwartet der VfB Stuttgart am Samstagnachmittag im Rahmen des dritten Spieltages der Bundesliga den SC Freiburg. Während sich beim VfB in den ersten zwei Runden Licht in Form eines 5:1-Kantersieges gegen die SpVgg Greuther Fürth mit Schatten bei einer 0:4-Schlappe bei RB Leipzig abwechselten, ist Freiburg mit sehr ordentlichen vier Punkten aus den Spielen bei Arminia Bielefeld (0:0) und gegen Borussia Dortmund (2:1) noch ungeschlagen.

Gerade der Sieg gegen den BVB war ein Ausrufezeichen der im Vergleich zur Vorsaison personell fast unveränderten Mannschaft von Trainer Christian Streich, in der mit Yannik Keitel wieder ein junger Spieler auf dem besten Weg zum Durchbruch ist. Akteure wie Vincenzo Grifo, der den Sieg gegen Dortmund mit einem herrlichen Freistoßtreffer einleitete, und der gegen den BVB zum 2:0 erfolgreiche Roland Sallai, der schon bei der EURO 2021 mächtig auf sich aufmerksam gemacht hat, stehen zudem für jede Menge Qualität.

Stuttgart hat dagegen offensiv aus verschiedenen Gründen viel individuelle Klasse eingebüßt. Während sich Nicolas Gonzalez zum AC Florenz verabschiedet hat, fallen mit Silas Wamangituka und nun auch noch Sasa Kalajdzic die besten Torschützen der vergangenen Saison längerfristig verletzt aus. Richten muss es nun zunächst Hamadi Al Ghaddioui, wobei der VfB hinter den Kulissen auch noch an der Verpflichtung eines neuen Stürmers arbeitet.

Jetzt anmelden und auf die Bundesliga wetten

VfB Stuttgart – SC Freiburg: Top Quoten für das Spiel am 28-08-2021

Einen klaren Favoriten sieht Mybet bei VfB Stuttgart – SC Freiburg Wetten nicht. Eine leichte Tendenz ist angesichts der Quoten aber zu einem Heimsieg zu erkennen. Gewinnt der VfB Stuttgart gäbe es so den 2,25-fachen Einsatz zurück. Gewinnt der SC Freiburg, würde Mybet schon den 3,20-fachen Einsatz auszahlen. Die höchste 1X2-Quote ist indes die 3,70 für ein Unentschieden.

VfB Stuttgart – SC Freiburg: Aktuelle Statistiken

43 Pflichtspiele gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Mit 24 Siegen weist der VfB Stuttgart dabei die deutlich bessere Bilanz auf, während für Freiburg bei sechs Unentschieden nur 13 Erfolge notiert sind. In Stuttgart gewann der Sport-Club sogar nur drei von 22 Gastspielen und musste bei drei Remis in 16 Fällen als Verlierer die relativ kurze Heimreise in den Breisgau antreten. Vergangene Saison allerdings siegte Freiburg direkt am ersten Spieltag mit 3:2 in der Mercedes-Benz-Arena und gewann auch das Rückspiel zu Hause mit 2:1. Dafür allerdings verlor Freiburg ebenfalls 2020/21 in der zweiten Pokalrunde mit 0:1 in Stuttgart.

VfB Stuttgart – SC Freiburg: Tipps für deine Wetten

Der VfB Stuttgart hat einen furiosen Start hingelegt, wurde aber von Leipzig sehr unsanft auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Im zweiten Heimspiel wollen die Schwaben die herbe Niederlage der Vorwoche zwar natürlich wettmachen, haben aber eine alles andere als einfache Aufgabe vor der Brust, zumal die Personalsituation gerade im Offensivbereich auch nicht die beste ist. Auf der anderen Seite hat sich Freiburg bislang in der noch jungen Saison gewohnt stabil präsentiert und ist generell dazu in der Lage, jedem Gegner Probleme zu bereiten. In unseren VfB Stuttgart – SC Freiburg Wetten geht unsere vorsichtige Tendenz daher eher zu den Gästen. Als interessant sehen wir dabei die Doppelte Chance X2 mit der Quote 1,68 an.

Jetzt anmelden und auf die Bundesliga wetten

Nach oben
Schließen
Die neuesten mybet Bonusangebote
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter