VfB Stuttgart – Eintracht Frankfurt ▷ Tipps, Quoten & Statistiken für deine Wetten

Mit dem VfB Stuttgart und Eintracht Frankfurt stehen sich am 21. Spieltag der Bundesliga zwei Vereine gegenüber, die mit jeweils nur einem Punkt aus drei Spielen einen Fehlstart ins neue Jahr hingelegt haben. Für den VfB, der schon die beiden letzten Partien vor Weihnachten verloren hatte, hat sich die Lage im Tabellenkeller damit deutlich zugespitzt. Die Schwaben liegen auf Rang 17 und müssen bei drei Punkten Rückstand ans rettende Ufer aufpassen, nicht abgehängt zu werden.

Immerhin hat man in Stuttgart gleich mehrere Hoffnungsträger, die zuvorderst die seit fünf Spielen währende Torflaute beenden sollen. Neben dem von Sporting Lissabon ausgeliehenen Tiago Tomas fallen auch Sasa Kalajdzic und Silas in diese Kategorie. Die beiden Top-Scorer der vergangenen Saison hatten in der Länderspielpause nochmals Zeit, Rückstände aufzuholen und sollen nun wieder für deutlich mehr Torgefahr sorgen.

Eintracht Frankfurt hat sich unterdessen nach durchwachsenem Start mit sechs Spielen aus den letzten sieben Spielen vor Weihnachten furios in die Winterpause verabschiedet, danach aber noch nicht wieder in die Spur gefunden. In Stuttgart wird dies nun sicherlich auch nicht einfach, damit Daichi Kamada (Muskelfaserriss) und dem erkrankten Filip Kostic gleich zwei offensive Leistungsträger nicht zur Verfügung stehen. Da die SGE überdies auf die Nachverpflichtung eines neuen Stürmers verzichtet hat, sind insbesondere Rafael Borré und Jesper Lindström gefordert, neben denen Akteuren wie Jens Petter Hauge Goncalo Paciencia oder Sam Lammers eine neue Chance winkt. Denkbar ist indes auch, dass der von Borussia Dortmund ausgeliehene Ansgar Knauff gleich als Kostic-Ersatz startet.

Jetzt anmelden und auf die Bundesliga wetten

VfB Stuttgart – Eintracht Frankfurt: Top Quoten für das Spiel am 05-02-2022

Mybet sieht die Partie im Vorfeld als nahezu völlig offen an, wie die Quoten für VfB Stuttgart – Eintracht Frankfurt Wetten zeigen. Gewinnt Eintracht Frankfurt, fällt die Quote mit der 2,50 etwas niedriger aus, sodass die Gäste aus Hessen als leichter Favorit ins Spiel gehen. Gewinnt der VfB Stuttgart, würde Mybet für einen richtigen Tipp den 2,80-fachen Einsatz zurückzahlen. Noch höher fällt mit der 3,70 die Quote für ein Unentschieden aus.

VfB Stuttgart – Eintracht Frankfurt: Aktuelle Statistiken

136 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Mit 58 Siegen weist der VfB Stuttgart die etwas bessere Bilanz auf, während für die Eintracht bei 28 Unentschieden nur 50 Erfolge zu Buche stehen. In Stuttgart liest sich die Statistik denn schon recht klar pro VfB, der im eigenen Stadion bei 41 Siegen und 13 Unentschieden nur 14 Partien gegen Frankfurt verloren hat. Die letzten drei Vergleiche, einer in Stuttgart und zwei in Frankfurt, endeten aber allesamt unentschieden.

VfB Stuttgart – Eintracht Frankfurt: Tipps für deine Wetten

Beide Mannschaften haben keinen guten Start ins neue Jahr hingelegt, was uns eine Prognose nicht unbedingt leichter macht. Qualitativ ist zwar eigentlich die Eintracht höher einzuschätzen, doch wegen der schwerwiegenden Ausfälle insbesondere von Kostic und Kamada sehen wir diesbezüglich keinen wirklichen Vorteil für die SGE. Mit Blick auf die letzten Vergleiche, die seit dem Stuttgarter Wiederaufstieg allesamt ohne Sieger endeten, halten wir auch diesmal ein Unentschieden für nicht unwahrscheinlich. Die Quote 3,70 impliziert dabei allerdings schon das bei Remis-Tipps immer recht große Risiko. Wir haben deshalb auch noch einen anderen Vorschlag: weil auf der einen Seite der Eintracht wichtige Offensivspieler fehlen und generell ein ausgewiesener Torjäger vermisst wird, auf der anderen Seite Stuttgart seit fünf Bundesliga-Spielen auf ein Tor wartet, erscheinen uns Tipps auf Under 2.5 mit der Quote 2,06 als aussichtsreich.

Jetzt anmelden und auf die Bundesliga wetten

Nach oben