Spanien – Frankreich ▷ Tipps, Quoten & Statistiken für deine Wetten

Während die meisten anderen europäischen Mannschaften in diesen Tagen um Punkte für die WM-Qualifikation kämpfen, spielen Spanien und Frankreich am Sonntagabend im Giuseppe-Meazza-Stadion in Mailand einen Titel aus. Im Endspiel der Nations League, die freilich nicht annähernd den Stellenwert einer WM oder EM besitzt, wollen die beiden Nachbarländer eine nicht nicht ganz nach Plan verlaufene EURO vergessen lassen und den Briefkopf erweitern.

Spanien ist am Mittwoch im Halbfinale die Revanche für das EM-Aus im Sommer gegen Italien gelungen. Anfang Juli hatten die Iberer im Halbfinale der EURO nach Elfmeterschießen noch das Nachsehen, setzten sich dafür nun mit 2:1 durch. Zum Matchwinner avancierte Ferran Torres, der beide Treffer erzielte und seinen Startplatz gegen Frankreich sicher haben dürfte. Wohl ebenso wie Supertalent Gavi, der bei seinem Debüt gegen Italien mit 17 Jahren und 62 Tagen zum jüngsten Nationalspieler Spaniens aller Zeiten avancierte und von Trainer Luis Enrique mit einem Sonderlob bedacht wurde. Für Spanien war es nach einem Fehlstart in die neue Länderspielsaison in Schweden (1:2) und den folgenden Siegen gegen Georgien (4:0) und im Kosovo (2:0) der dritte Erfolg am Stück.

Auch für Frankreich ging es nach dem enttäuschenden EM-Aus im Achtelfinale nach Elfmeterschießen gegen die Schweiz in der neuen Saison mit 1:1-Unentschieden gegen Bosnien-Herzegowina und in der Ukraine nicht gut los. Immerhin wurde danach aber Finnland mit 2:0 besiegt und Kurs auf die WM-Endrunde gehalten. Im Halbfinale der Nations League sah die Equipe Tricolore gegen Belgien bei einem 0:2-Pausenrückstand schon fast wie der Verlierer aus, kam aber stark zurück und belohnte sich spät mit dem 3:2-Siegtreffer.

Jetzt anmelden und auf die Nations League wetten

Spanien – Frankreich: Top Quoten für das Spiel am 10-10-2021

Anhand der Quoten von Mybet für Spanien – Frankreich Wetten lässt sich nicht wirklich ein Favorit ausmachen. Allenfalls ganz leicht sieht Mybet die französische Auswahl vorne. Denn gewinnt Frankreich, zahlt Mybet für einen richtigen Tipp den 2,55-fachen Einsatz zurück. Gewinnt Spanien, würde dagegen schon der 2,95-fache Einsatz ausbezahlt. Die höchste 1X2-Quote ist indes die 3,25 für ein Unentschieden, das eine Entscheidung in der Verlängerung oder vielleicht sogar erst im Elfmeterschießen nach sich ziehen würde.

Spanien – Frankreich: Aktuelle Statistiken

35 Duelle gab es bisher zwischen beiden Nationen, von denen Spanien mit 16 Siegen die etwas bessere Bilanz vorweisen kann. Frankreich bringt es bei sieben Unentschieden nur auf zwölf Siege, konnte aber drei von fünf Vergleichen bei großen Turnieren, von denen ein weiterer bei einem spanischen Sieg unentschieden endete, für sich entscheiden. Mit diesen fünf Vergleichen wiederum spricht die Statistik auf neutralem Platz, wo nun auch das Finale der Nations League ausgespielt wird, leicht für Frankreich.

Spanien – Frankreich: Tipps für deine Wetten

Die passenden Spanien – Frankreich Wetten zu finden, fällt auch uns nicht leicht. Einerseits ist zwar die Hoffnung vorhanden, dass die 90 Minuten aufgrund der beiderseits vorhandenen Offensivqualität richtig unterhaltsam werden. Doch andererseits verfügen beide Teams eben auch über starke Defensivreihen, sodass wir nur bedingt von vielen Toren ausgehen. Auf einen Tipp in Sachen Over/Under verzichten wird deshalb, wollen aber nicht mit unserer Tendenz pro Frankreich hinter dem Berg halten. Der wesentliche Grund für diese Tendenz ist beim Aufeinandertreffen zweier ähnlicher starker Mannschaften die Art und Weise des französischen 3:2-Sieges gegen Belgien, die der Equipe Tricolore Rückenwind verleihen sollte.

Jetzt anmelden und auf die Nations League wetten

Nach oben
Schließen
Die neuesten mybet Bonusangebote
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter