Schweiz – Italien ▷ Tipps, Quoten & Statistiken für deine Wetten

Am fünften Spieltag der Qualifikation für die WM 2022 in Katar kommt es in Gruppe C zu einem enorm wichtigen Duell im Kampf um Platz eins und das damit verbundene, direkte WM-Ticket. Europameister Italien führt die Tabelle mit zehn Punkten zwar auf den ersten Blick überlegen an, hat aber die Schweiz im Nacken, die nach erst zwei absolvierten Partien schon bei sechs Zählern steht. Im direkten Aufeinandertreffen könnten sich die Eidgenossen nun mit einem Sieg in eine sehr gute Ausgangsposition bringen und würden die italienische Auswahl zittern lassen.

Die Schweiz dürfte die Begegnung im St. Jakob-Park in Basel dabei durchaus mit breiter Brust antreten. Zum einen, weil die EM 2021 trotz des unglücklichen Ausscheidens im Viertelfinale nach Elfmeterschießen gegen Spanien das Selbstvertrauen gestärkt hat. Zum anderen, weil auch der Start in die neue Länderspielsaison mit dem neuen Trainer Murat Yakin in Form eines 2:1-Sieges im Test gegen Griechenland erfolgreich verlaufen ist.

Italien ist unterdessen eher schleppend aus den EM-Feierlichkeiten gekommen. Gegen Bulgarien kam das Team von Trainer Roberto Mancini am Donnerstag nicht über ein enttäuschendes 1:1 hinaus und ließ somit nach zuvor drei 2:0-Siegen erstmals Federn. Das Unentschieden aber genügt der Squadra Azzurra, um auch im 35. Länderspiel in Folge ungeschlagen zu bleiben und damit den Weltrekord von Spanien und Brasilien zu egalisieren. In der Schweiz kann und will die italienische Auswahl nun zum alleinigen Rekordhalter werden.

Jetzt anmelden und auf die WM-Qualifikation wetten

Schweiz – Italien: Top Quoten für das Spiel am 05-09-2021

Ein Blick auf die möglichen Schweiz – Italien Wetten lässt eine nicht unbedingt überraschende Favoritenrolle des Europameisters erkennen. Gewinnt Italien, gibt es für zehn Euro Einsatz von Mybet 19,40 Euro (Wettsteuer nicht berücksichtigt) zurück. Dagegen fällt die mögliche Rendite für einen Heimsieg der Eidgenossen schon deutlich höher aus. Gewinnt die Schweiz, zahlt Mybet den 3,80-fachen Einsatz zurück. Für ein Unentschieden fällt die Quote mit der 3,50 auch nur etwas niedriger aus.

Schweiz – Italien: Aktuelle Statistiken

Schon 59 Duelle gab es bisher zwischen den beiden Nachbarländern. 29 und damit beinahe die Hälfte der bisherigen Begegnungen konnte Italien für sich entscheiden, wohingegen für die Schweiz bei 22 Unentschieden nur acht Erfolge notiert sind. Zu Hause ist die Bilanz der Schweiz mit fünf Siegen, 17 Remis und neun Niederlagen zwar auch negativ, liest sich aber zumindest ein wenig freundlicher. Noch in frischer Erinnerung ist das eingangs erwähnte Aufeinandertreffen bei der EM 2021, als Italien dank eines Doppelpacks von Manuel Locatelli und eines Treffers von Ciro Immobile auf dem Weg zum Titel einen ungefährdeten 3:0-Sieg herausschoss.

Schweiz – Italien: Tipps für deine Wetten

Vollends überzeugend haben sich beide Mannschaften am Mittwoch nicht präsentiert. Allerdings wäre es auch keine Überraschung, wenn beide im zweiten Spiel nach längerer Pause deutlich zulegen könnten. Klar ist für uns, dass Italien alles andere als ein Spaziergang bevorsteht, zumal jeder Gegner besonders motiviert sein dürfte, den Europameister zu bezwingen und den italienischen Rekord zu beenden. In unseren Schweiz – Italien Wetten glauben wir aber nicht daran, dass sich die Squadra Azzurra erstmals seit drei Jahren wieder geschlagen geben muss. Vielmehr rechnen wir damit, dass der Fokus der Mancini-Elf stimmen und es zumindest zu einem Punkt reichen wird. Die Quote 1,23, die Mybet für die Doppelte Chance X2 offeriert, erscheint uns somit als gute Wahl.

Jetzt anmelden und auf die WM-Qualifikation wetten

Nach oben