Hamburger SV – FC St. Pauli ▷ Tipps, Quoten & Statistiken für deine Wetten

Das Highlight des 20. Spieltages der 2. Bundesliga steigt direkt zu Beginn der Runde, wenn am Freitagabend der Hamburger SV den FC St. Pauli zum Stadtduell empfängt. Das Derby ist zugleich das Aufeinandertreffen zweier Teams, die am Dienstag im DFB-Pokal für reichlich Furore sorgten. Während der HSV nach Elfmeterschießen einen zwar glücklichen, aber keineswegs unverdienten Erfolg landete, setzte sich St. Pauli völlig überraschend mit 2:1 gegen Borussia Dortmund durch.

Beide Teams wollen den im Pokal aufgenommenen Schwung nun natürlich in den Liga-Alltag transportieren, in dem es zuletzt weder für den HSV noch für St. Pauli vollends rund lief. Die Kiez-Kicker treten die kurze Anreise zum Volksparkstadion zwar als Spitzenreiter an, haben allerdings aus den vergangenen drei Spielen nur zwei Punkte geholt und zum Start ins neue Jahr gegen Erzgebirge Aue (2:2) erstmals im neunten Heimspiel auch zu Hause Federn gelassen. Der HSV, der generell schon zehn Mal und damit ligaweit am häufigsten die Punkte geteilt hat, trennte sich vor der Winterpause 1:1 vom FC Schalke 04 und kam vergangene Woche bei Dynamo Dresden ebenfalls nicht über ein 1:1 hinaus. Um zumindest für eine Nacht auf Platz drei springen und zugleich den Rückstand auf St. Pauli von aktuell sechs Punkten halbieren zu können, benötigt der HSV nun den ersten Dreier anno 2022.

Jetzt anmelden und auf die 2. Bundesliga wetten

Hamburger SV – FC St. Pauli: Top Quoten für das Spiel am 21-01-2022

Einen Favoriten gibt es im Stadtduell nicht wirklich, was auch von den Mybet-Quoten für Hamburger SV – FC St. Pauli Wetten unterstrichen wird. Gewinnt der Hamburger SV, landet der 2,40-fache Einsatz auf dem Wettkonto und damit nur etwas weniger als für einen Auswärtssieg. Denn gewinnt der FC St. Pauli, würde ein richtiger Tipp den 2,88-fachen Einsatz bringen. Wer an ein Unentschieden glaubt, kann sich mit der 3,50 die höchste 1X2-Quote sichern.

Hamburger SV – FC St. Pauli: Aktuelle Statistiken

Nach 60 Stadtduellen spricht die Bilanz klar für den HSV, der bei 32 Siegen und elf Unentschieden nur 17 Mal gegen St. Pauli verloren hat. Bei eigenem Heimrecht verbuchte der HSV 17 Siege und zog bei sieben Remis nur in sieben Fällen den Kürzeren. Aktuell allerdings wartet der HSV seit fünf Derbys auf einen Erfolg gegen den Nachbarn. Seit einem 4:0-Auswärtssieg am Millerntor in der Rückrunde der Saison 2018/19 kassierte der HSV vier Niederlagen und kam lediglich zu einem Unentschieden – vergangene Saison, als sich beide im Volksparkstadion 2:2 trennten.

Hamburger SV – FC St. Pauli: Tipps für deine Wetten

Dank der beiden Pokal-Erfolge treffen zwei sicherlich sehr selbstbewusste Mannschaften aufeinander, die jeweils auch darauf aus sein dürften, einen Big-Point in Form von drei Punkten zu landen. Obwohl keines der letzten fünf Derby gewonnen werden konnte, geht unsere Tendenz dabei leicht zum HSV. Zwar spielt der Heimvorteil aufgrund der nur 2.000 erlaubten Zuschauer auf den ersten Blick nur eine untergeordnete Rolle, erfährt aber eine erhöhte Bedeutung durch die Auswärtsschwäche St. Paulis. Die Kiez-Kicker verkörpern in der Fremde mit zwölf Punkten aus zehn Spielen nicht mehr als Mittelmaß und gastieren nun bei einem zu Hause noch ungeschlagenen HSV. Die Doppelte Chance 1X mit der Quote 1,38 von Mybet erscheint uns deshalb schon als recht sicherer Tipp. Wir würden sogar einen Schritt weitergehen und eine Wette auf Heimsieg mit der nochmals deutlich attraktiveren Quote 2,40 wagen.

Jetzt anmelden und auf die 2. Bundesliga wetten

Nach oben