Gambia – Kamerun ▷ Tipps, Quoten & Statistiken für deine Wetten

Fünf Tage nach dem von einer Massenpanik vor dem Anstoß und acht Todesopfern überschatteten Achtelfinal-Erfolg gegen ersatzgeschwächte Komoren (2:1) eröffnet Gastgeber Kamerun am Samstag das Viertelfinale des Afrika-Cups gegen Gambia, einen weiteren Außenseiter. Gambia ist zum ersten Mal überhaupt bei der Endrunde dabei und hat nicht nur überraschend mit sieben Punkten aus den Spielen gegen Mauretanien (1:0), Mali (1:1) und Tunesien (1:0) die Gruppe als Zweiter abgeschlossen, sondern im Achtelfinale auch das höher eingeschätzte Guinea aus dem Turnier gekegelt.

Auch gegen Kamerun will die Mannschaft von Trainer Tom Saintfiet nochmals überraschen und setzt dabei auf eine Achse aus in der italienischen Serie A erprobten Akteuren wie Omar Colley, Ebrima Darboe und Musa Barrow. Dass gleichzeitig aber auch der in Deutschland nur viertklassig aktive Torhüter Baboucarr Gaye (Rot-Weiß Koblenz) zu den Leistungsträgern zählt, lässt schnell die eher nicht vorhandene Qualitätstiefe erkennen.

Auf der anderen Seite ist Kamerun vor allem offensiv mit Vincent Aboubakar, Karl Toko Ekambi und Eric Maxim Choupo-Moting namhaft besetzt, wobei im bisherigen Turnierverlauf dennoch Luft nach oben geblieben ist. Gegen Burkina Faso (2:1) und Äthiopien (4:1) gelangen zwar anfängliche Siege, doch das letzte Gruppenspiel gegen die Kapverdischen Inseln (1:1) verlief enttäuschend und im Achtelfinale gegen früh mit einem Platzverweis dezimierte Komoren, die aufgrund zahlreicher Corona-Ausfälle zudem von Anfang an einen Feldspieler im Tor hatten, war der Auftritt auch eher dünn.

Jetzt anmelden und auf den Afrika-Cup wetten

Gambia – Kamerun: Top Quoten für das Spiel am 29-01-2022

Ähnlich wie beim letzten Viertelfinale, in das der Senegal gegen Äquatorialguinea als klarer Favorit geht, sind auch bei Gambia – Kamerun Wetten die Rollen ziemlich klar verteilt, wie ein Blick auf die Quoten von Mybet zeigt. Gewinnt Gambia, würde Mybet den 8,50-fachen Einsatz zurückzahlen, womit schnell deutlich wird, wer der Underdog ist. Gewinnt Kamerun, würde auf der anderen Seite lediglich der 1,52-fache Einsatz auf dem Wettkonto landen. Wer an ein Unentschieden nach 90 Minuten und damit eine Entscheidung frühestens in der Verlängerung glaubt, kann seinen Tipp mit der Quote 3,65 platzieren.

Gambia – Kamerun: Aktuelle Statistiken

Erst zwei Mal trafen beide Nationen bisher aufeinander. In der Qualifikation für den Afrika-Cup 2017 entschied Kamerun beide Vergleiche in der Gruppenphase für sich. In Gambia traf Vincent Aboubakar zum goldenen 1:0 und im Rückspiel erzielten Benjamin Moukandjo per Elfmeter und Karl Toko Ekambi die Treffer für die unbezähmbaren Löwen.

Gambia – Kamerun: Tipps für deine Wetten

Gambia hat bei der Afrika-Cup-Premiere schon weitaus mehr erreicht als seriös zu erwarten war. Natürlich würden die Skorpione nun noch eins draufsetzen und auch gerne ins Halbfinale einziehen, doch realistischerweise wird Kamerun die Endstation bedeuten. Die Gastgeber verfügen über mehr Qualität und auch den Heimvorteil, der angesichts der Tragödie vor dem Achtelfinale und einer sicherlich besonderen Stimmung zusätzliche Bedeutung haben könnte. Wir glauben, dass Kamerun die Partie schon in der regulären Spielzeit gewinnen wird und sehen die Quote 1,52 als lohnenswert an. Gleichzeitig erwarten wir aber, dass sich die kamerunische Auswahl gegen defensivstarke und leidenschaftliche Gambier schwer tun wird. Schon alleine deshalb, weil in den bisherigen vier Turnierspielen Gambias nur fünf Tore gefallen sind, rechnen wir auch diesmal nicht mit einem Spektakel, sondern sehen in der Quote 1,46 für Under 2.5 eine interessante Ergänzung.

Jetzt anmelden und auf den Afrika-Cup wetten

Nach oben