FC Getafe – Real Madrid ▷ Tipps, Quoten & Statistiken für deine Wetten

Nur anderthalb Wochen Weihnachtspause waren den Profis von Real Madrid vergönnt. Bereits am Sonntagnachmittag geht es für die Königlichen mit dem 20. Spieltag weiter, wobei Toni Kroos und Co. angesichts des Gastspiel beim FC Getafe vor den Toren der spanischen Hauptstadt aber zumindest eine lange Auswärtsreise erspart bleibt. Real hat die Hinrunde als souveräner Tabellenführer abgeschlossen und schon acht Punkte Vorsprung auf den zweitplatzierten FC Sevilla, der indes noch ein Nachholspiel in der Hinterhand hat.

Getafe hat sich nach einem mit vom Start weg sieben Niederlagen völlig verpatzten Start in den Wochen vor Weihnachten gefangen und mit dem Anfang Oktober als Retter installierten Quique Sánchez Flores dank 15 Punkten aus elf Spielen den Sprung ans rettende Ufer geschafft. Vom aktuellen 16. Platz aus trennt Getafe indes nur die Tordifferenz von der Abstiegszone, sodass es trotz der Außenseiterrolle gegen Real darum geht, etwas mitzunehmen.

Zumindest etwas erhöht werden sollten Getafes Chancen dadurch, dass COVID-19 bei Real in den vergangenen Tagen wieder zugeschlagen hat. Mit Vinícius Júnior und Luka Jović fallen zwei Akteure nach positiven Tests sicher aus, während abzuwarten bleibt, ob die zunächst positiv, dann aber auch schnell wieder negativ getesteten Federico Valverde, Eduardo Camavinga und Thibaut Courtois um eine Zwangspause herumkommen. Zumindest Camavinga steht aufgrund einer Gelbsperre in Getafe aber sicher nicht zur Verfügung.

Jetzt anmelden und auf die La Liga wetten

FC Getafe – Real Madrid: Top Quoten für das Spiel am 02-01-2022

Obwohl stattliche 31 Punkte zwischen beiden Vereinen liegen, fällt die Quote von Mybet für FC Getafe – Real Madrid Wetten auf Auswärtssieg relativ hoch aus. Gewinnt Real Madrid, zahlt Mybet für einen richtigen Tipp den 1,66-fachen Einsatz zurück. Auf der anderen Seite winkt der sechsfache Einsatz, wenn der FC Getafe gewinnt. Wer an ein Unentschieden glaubt, kann sich mit der 3,75 auch eine attraktive Quote sichern.

FC Getafe – Real Madrid: Aktuelle Statistiken

32 Duelle gab es bisher zwischen dem kleinen Vorortklub und den großen Königlichen. Die bisherige Bilanz passt dabei zu dieser Rollenverteilung, denn bei 23 Siegen und vier Unentschieden verlor Real Madrid erst fünf Partien gegen den FC Getafe. Vier dieser fünf Niederlagen kassierte Real allerdings in Getafe. Dort endeten drei weitere Partien unentschieden, während die Königlichen neun Auswärtssiege feierten. Zwei der letzten Gastspiele Reals in Getafe verliefen torlos, bei einem zwischenzeitlichen 3:0-Auswärtserfolg. Aktuell wartet Getafe unabhängig vom Spielort seit sechs Spielen auf ein Tor gegen Real und seit 15 Spielen (13 Niederlagen, zwei Remis) auf einen Sieg.

FC Getafe – Real Madrid: Tipps für deine Wetten

Trotz der coronabedingt alles andere als optimal verlaufenen Vorbereitung auf das kleine Stadtderby sehen wir Real Madrid in Getafe schon als klaren Favoriten, zumal die Königlichen im bisherigen Saisonverlauf schon mehrfach gezeigt haben, im Fall der Fälle auch mehrere Ausfälle von Leistungsträgern kompensieren zu können. Obwohl Getafe vor Weihnachten aufsteigende Tendenz bewies, glauben wir an einen Sieg von Real Madrid, wofür die Quote von Mybet mit der 1,66 schon interessant ist. Wer auf eine noch höhere Rendite aus ist, findet einige Argumente für Wetten auf einen Zu-Null-Sieg der Königlichen mit der Quote 2,60. So spielte Real nicht nur sechs Mal in Folge gegen Getafe zu Null, sondern lässt bei 16 Gegentoren in 19 Spielen im Schnitt auch weniger als einen Gegentreffer pro 90 Minuten zu. Darüber hinaus stellt Getafe mit erst zwölf Toren in 18 Partien die mit Abstand schwächste Offensive der Liga.

Jetzt anmelden und auf die La Liga wetten

Nach oben