Chile – Argentinien ▷ Tipps, Quoten & Statistiken für deine Wetten

Brasilien und Argentinien haben das Ticket für die WM 2022 in Katar bereits gelöst. Wer die beiden südamerikanischen Großmächte zur ersten Wüsten-WM der Geschichte begleiten wird, steht indes vier Runden vor dem Ende der Qualifikation noch nicht fest. Bis auf das schon etwas abgeschlagene Schlusslicht Venezuela haben alle Nationen noch Chancen auf die zwei vakanten Direkttickets sowie die Teilnahme an den interkontinentalen Play-offs, über die Südamerika ein fünfter Startplatz winkt.

Zu den Anwärtern zählt auch die chilenische Nationalmannschaft, die momentan als Tabellensechster aber knapp durchs Raster fallen würde. Allerdings liegt La Roja lediglich jeweils einen Punkt hinter Kolumbien und Peru auf den Rängen vier und fünf. Noch hat Chile somit alle Möglichkeiten, doch zur WM-Endrunde zu reisen. Gegen Argentinien sollten Alexis Sanchez und Co., die auf ihren rotgesperrten Anführer Arturo Vidal verzichten müssen, aber besser punkten, zumal das Restprogramm unter anderem noch das schwere Auswärtsspiel in Brasilien beinhaltet.

Argentinien kann die Partie in Chile eigentlich entspannt angehen, doch aufgrund der Rivalität beider Länder wird die Mannschaft von Trainer Lionel Scaloni die Punkte sicherlich nicht kampflos hergeben. Nicht dabei ist Superstar Lionel Messi, der sich im Weihnachtsurlaub eine Corona-Infektion eingehandelt und nun erst am vergangenen Wochenende ein kurzes Comeback bei Paris St. Germain gegeben hat. Anstelle von Messi dürfte Paulo Dybala mit der Rolle zwischen Spielmacher und hängender Spitze betraut werden.

Jetzt anmelden und auf die WM-Qualifikation wetten

Chile – Argentinien: Top Quoten für das Spiel am 28-01-2022

Die Quoten von Mybet für Chile – Argentinien Wetten fallen nahezu ausgeglichen aus. Gewinnt Chile, zahlt Mybet den 2,65-fachen Einsatz zurück und damit nur etwas weniger als bei einem Auswärtssieg. Denn gewinnt Argentinien, landet der 2,75-fache Einsatz auf dem Wettkonto. Die höchste 1X2-Quote ist indes die 3,20 für ein Unentschieden.

Chile – Argentinien: Aktuelle Statistiken

92 Mal trafen beide Nationen bisher aufeinander. Die Bilanz fällt dabei sehr einseitig pro Argentinien aus. Denn bei 59 Siegen und 27 Unentschieden zog Argentinien nur sechs Mal gegen Chile den Kürzeren, wobei die beiden Niederlagen in den Endspielen der Copa America 2015 und 2016 statistisch als Remis gewertet werden und dennoch besonders bitter waren. Alle übrigen sechs Niederlagen kassierte Argentinien auf chilenischem Boden, wo für die Albiceleste aber bei 13 Unentschieden auch schon 14 Auswärtssiege notiert sind. Die beiden bis dato letzten Begegnungen endeten jeweils im vergangenen Juni 1:1. Zunächst trennten sich beide in der WM-Qualifikation mit diesem Ergebnis und dann auch in der Vorrunde der Copa America.

Chile – Argentinien: Tipps für deine Wetten

Der Druck lastet ganz klar auf Seiten der Gastgeber, denn während Argentinien bereits durch ist, könnte selbst ein Unentschieden in der Endabrechnung für Chile zu wenig sein. Weil wir nicht ausschließen, dass bei Argentinien angesichts dieser Ausgangsposition das eine oder andere Prozent Entschlossenheit fehlt, geht unsere vorsichtige Tendenz eher zur Roja. Allerdings würden wir einen entsprechenden Tipp lieber absichern, wofür sich die Doppelte Chance 1X mit der Quote 1,45 von Mybet gut eignet. Als wahrscheinlich stufen wir unterdessen eine torarme Begegnung ein und empfehlen die Quote 1,56 für Under 2.5. Dass nur in zwei der letzten 15 Pflichtspiele Chiles mehr als zwei Tore fielen, stützt diesen Tipp. Argentinien blieb in den letzten sechs Qualifikationsspielen unterdessen ohne Gegentor und erzielte dabei auch „nur“ acht Treffer.

Jetzt anmelden und auf die WM-Qualifikation wetten

Nach oben