Borussia Dortmund – VfB Stuttgart ▷ Tipps, Quoten & Statistiken für deine Wetten

Vor der Länderspielpause hat Borussia Dortmund binnen vier Tagen zwei herbe Enttäuschungen wegstecken müssen. Während mit einem 1:3 gegen Ajax Amsterdam der Einzug ins Achtelfinale der Champions League in Gefahr geraten ist, musste der BVB in der Bundesliga den FC Bayern München nach der eigenen 1:2-Schlappe bei RB Leipzig auf vier Punkte davonziehen lassen. Um am 4. Dezember im direkten Duell dem Rekordmeister zumindest ganz nahe auf die Pelle rücken zu können, darf sich die Borussia nun erst einmal keine Patzer mehr erlauben und steht folglich am Samstag gegen den VfB Stuttgart unter Druck.

Trainer Marco Rose darf vor dem Duell mit dem Schwaben, das saisonübergreifend den elften Bundesliga-Heimsieg in Folge bringen soll, auf eine verbesserte Personalsituation hoffen. So sind mit Raphael Guerreiro, Mahmoud Dahoud und Emre Can drei Stammkräfte nach überstandenen Verletzungen ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Ob es für das Trio direkt für die Startelf reicht, ist allerdings eher fraglich. Zumindest im Kader stehen sollten aber alle drei.

Auch der VfB Stuttgart konnte mit Silas einen Rückkehrer im Training begrüßen. Der mit einem Kreuzbandriss über ein halbes Jahr ausgefallene Offensivmann wird allerdings sicherlich noch nicht von Beginn an auflaufen. Weiterhin nicht mit dabei ist Torjäger Sasa Kalajdzic, dessen Comeback nach einer Schulter-OP nicht vor Januar zu erwarten ist. Zuletzt ebenfalls fehlende und nicht nur beim bitteren 0:1 im Kellerduell gegen Arminia Bielefeld schmerzlich vermisste Stützen wie Florian Müller, Marc-Oliver Kempf oder Konstantinos Mavropanos sollen aber möglichst schon in Dortmund wieder mitmischen. Von einem 5:1-Coup im Signal-Iduna-Park wie vor einem knappen Jahr im Dezember 2020 wagt man in Stuttgart indes selbst in optimaler Besetzung nicht zu träumen.

Jetzt anmelden und auf die Bundesliga wetten

Borussia Dortmund – VfB Stuttgart: Top Quoten für das Spiel am 20-11-2021

Für Mybet sind die Rollen im Vorfeld von Borussia Dortmund – VfB Stuttgart Wetten ziemlich klar verteilt. Das zeigt ein Blick auf die Quoten, denn gewinnt Borussia Dortmund, würde lediglich der 1,37-fache Einsatz zurückbezahlt, wohingegen die übrigen 1X2-Tipps eine weitaus höhere Rendite brächten. Wenn der VfB Stuttgart gewinnt, zahlt Mybet den 8,50-fachen Einsatz zurück und auch für ein Unentschieden fällt die Quote mit der 5,50 überdurchschnittlich hoch aus.

Borussia Dortmund – VfB Stuttgart: Aktuelle Statistiken

112 Pflichtspiele gab es bisher zwischen beiden Vereinen, nach denen die Bilanz beinahe ausgeglichen ausfällt. Mit 45 Siegen weist der BVB nur die minimal bessere Bilanz auf, während es Stuttgart bei 24 Unentschieden immerhin auf 43 Erfolge bringt. In Dortmund allerdings gelangen den Schwaben bei 15 Remis und 27 Pleiten nur 13 Auswärtssiege. Bemerkenswert ist, dass die Duelle zwischen beiden Klubs in jüngerer Vergangenheit immer unterhaltsam verlaufen sind. So fielen in den vergangenen 13 Direktbegegnungen immer mindestens drei Tore.

Borussia Dortmund – VfB Stuttgart: Tipps für deine Wetten

Obwohl nach wie vor einige Akteure, allen voran natürlich Torjäger Haaland, nicht zur Verfügung stehen, geht Borussia Dortmund als klarer Favorit ins Spiel gegen einen zuletzt wenig überzeugenden und ebenfalls von großen Personalsorgen geplagten VfB Stuttgart. Auch wenn der eine oder andere Stammspieler zurückerwartet wird, benötigt Stuttgart schon einen Sahnetag, um aus Dortmund etwas mitnehmen zu können. Daran glauben wir allerdings nicht recht, sondern raten stattdessen zum Tipp auf Heimsieg. Ergänzend dazu sind bei dieser Begegnung Over-Wetten immer eine gute Wahl. Tipps auf Over 2,5 mit der Quote 1,42 wären in den letzten 13 Direktduellen immer richtig gewesen. Und auch Over 3.5 mit der Quote 2,10 hätte in immerhin neun dieser 13 Spiele zum Erfolg geführt.

Jetzt anmelden und auf die Bundesliga wetten

Nach oben