Borussia Dortmund – Glasgow Rangers ▷ Tipps, Quoten & Statistiken für deine Wetten

Nach dem bitteren und vor allem auch schwer enttäuschenden Aus in der Gruppenphase der Champions League zählt Borussia Dortmund nun zum engsten Favoritenkreis auf den Gewinn der Europa League. Zunächst aber muss die Mannschaft von Trainer Marco Rose die Play-offs zum Achtelfinale meistern, in denen in dieser und in der nächsten Woche die Glasgow Rangers warten.

Die Rangers, die im November Meistertrainer Steven Gerrard an Aston Villa verloren haben, liefern sich auch unter dem neuen Trainer Giovanni van Bronckhorst mit Erzrivale Celtic Glasgow ein enges Rennen um den Titel, wollen zugleich aber auch international für Furore sorgen. Zumindest die Form dürfte vor dem Auftritt in Dortmund stimmen, nachdem eine Anfang Februar erlittene Derbypleite bei Celtic mit drei Zu-Null-Siegen in der Liga gegen Heart of Midlothian (5:0) und Hibernian Edinburgh (2:0) sowie einem 3:0 im Pokal bei Annan Athletic beantwortet wurde.

Aber auch der BVB, der gegen die Rangers voraussichtlich nochmal auf Erling Haaland verzichten muss, hat am Sonntag mit dem 3:0-Sieg beim 1. FC Union Berlin eine starke Antwort auf die zuvor kassierte Heimniederlage gegen Bayer Leverkusen (2:5) gegeben. Wie in Berlin dürfte der BVB, der sogar zurück im Meisterschaftskampf scheint, wieder mit Doppelsechs und Marco Reus auf der Zehn beginnen.

Jetzt anmelden und auf die Europa League wetten

Borussia Dortmund – Glasgow Rangers: Top Quoten für das Spiel am 17-02-2022

In keinem anderen Hinspiel der Europa-League-Play-offs sind die Rollen eindeutiger verteilt. Anhand der Quoten von Mybet für Borussia Dortmund – Glasgow Rangers Wetten wird schnell klar, dass alles andere als ein Heimsieg eine Überraschung wäre. Gewinnt Borussia Dortmund, landet für einen richtigen Tipp der 1,38-fache Einsatz auf dem Wettkonto, während schon ein Unentschieden den fünffachen Einsatz brächte. Wer daran glaubt, dass die Glasgow Rangers gewinnen, kann sich sogar die Quote 8,00 sichern.

Borussia Dortmund – Glasgow Rangers: Aktuelle Statistiken

Beide Vereine trafen bislang in vier Europapokalduellen aufeinander. Dabei gelang Borussia Dortmund in insgesamt acht Spielen nur ein einziger Sieg, bei vier Unentschieden und drei Niederlagen. Sowohl in der zweiten Runde des Europapokals der Pokalsieger 1966/67 (2:1 zu Hause, 0:0 in Dortmund) als auch in der ersten Runde des UEFA-Cups 1982/83 (2:0 zu Hause, 0:0 in Dortmund) hatten die Rangers das bessere Ende für sich. Nach zwei 2:2-Unentschieden in der Vorrunde der Champions League 1995/96 entschied der BVB aber den bis dato letzten Vergleich knapp für sich. In der dritten Runde des UEFA-Cups 1999/2000 verlor Dortmund zwar das Hinspiel in Glasgow mit 0:2, gewann dann aber zu Hause mit dem selben Ergebnis und siegte letztlich im Elfmeterschießen.

Borussia Dortmund – Glasgow Rangers: Tipps für deine Wetten

In der Vergangenheit hat sich Dortmund mit den Rangers zwar stets schwer getan, doch in den 22 Jahren seit dem letzten Vergleich ist der Stellenwert der schottischen Premiership weitaus geringer geworden. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass selbst die Top-Teams des Landes wie Celtic Glasgow oder eben die Rangers auf einem gewissen Niveau nicht mehr konkurrenzfähig sind. Das ist sicherlich auch im Duell mit dem BVB so, der über ganz andere Mittel und demzufolge über eine deutlich höhere Qualität verfügt. Dass die Borussia am vergangenen Sonntag bei Union Berlin das zuvor angeknackste Selbstvertrauen aufpolieren konnte, untermauert die Favoritenrolle der Schwarz-Gelben nur. Wir glauben, dass der BVB schon zu Hause die Weichen auf Weiterkommen stellen und sogar recht klar gewinnen wird. Die Quote 2,00 von Mybet für Wetten auf einen Heimsieg bei Handicap 0:1 erscheint uns als gute Wahl mit ausgewogenem Risiko.

Jetzt anmelden und auf die Europa League wetten

Nach oben