Borussia Dortmund – FC Ingolstadt ▷ Tipps, Quoten & Statistiken für deine Wetten

Einen Tag nach Bekanntwerden des erneuten Ausfalls von Erling Haaland, der aufgrund einer Verletzung des Hüftbeugers wohl vor Dezember nicht auf den Platz zurückkehren kann, hat Borussia Dortmund am Samstag bei Arminia Bielefeld mit 3:1 gewonnen und gezeigt, auch ohne den norwegischen Torjäger Spiele gewinnen zu können. Ob Haaland über Wochen hinweg ersetzt werden kann, bleibt indes abzuwarten. Sicher ist allerdings, dass der BVB auch ohne den Torgaranten am Dienstag in der zweiten Runde des DFB-Pokals als klarer Favorit ins Heimspiel gegen den FC Ingolstadt geht.

Die Schanzer sind nach zwei Jahren Abwesenheit zwar in die 2. Bundesliga zurückgekehrt, haben am Freitag aber das Kellerduell bei Erzgebirge Aue mit 0:1 verloren und sind damit ans Tabellenende abgerutscht. Nur fünf Punkte aus den ersten elf Spielen machen die Mission Klassenerhalt zur Mammutaufgabe, mit der nach einem verpatzten Start unter Roberto Pätzold mit Andre Schubert inzwischen ein erfahrener Trainer betraut wurde, der bislang aber den Umschwung auch noch nicht einleiten konnte.

In Dortmund hat Ingolstadt nun sicher nichts zu verlieren, aber eine große Chance, Selbstvertrauen für den Liga-Alltag zu tanken, selbst wenn es am Ende nicht zum Weiterkommen reichen sollte. Für den BVB, der den im Mai im Finale gegen RB Leipzig gewonnenen Pokal unbedingt verteidigen möchte, ist der Einzug ins Achtelfinale derweil Pflicht, wenngleich Coach Marco Rose angesichts der aktuell hohen Belastung dem einen oder anderen Stammspieler eine Pause geben könnte.

Jetzt anmelden und auf den DFB-Pokal wetten

Borussia Dortmund – FC Ingolstadt: Top Quoten für das Spiel am 26-10-2021

Die Rollen könnten im Vorfeld der Partie kaum klarer verteilt sein, wie die Quoten für Borussia Dortmund – FC Ingolstadt Wetten deutlich erkennen lassen. Gewinnt Borussia Dortmund, gibt es lediglich den 1,07-fachen Einsatz zurück, womit schnell ersichtlich wird, dass alles andere als ein Heimsieg eine sehr große Überraschung wäre. Gewinnt der FC Ingolstadt, würde dagegen schon der 29-fache Einsatz auf dem Wettkonto landen. Und auch, wenn es nach einem Unentschieden in die Verlängerung gehen sollte, würde bei einem richtig getippten Remis nach 90 Minuten angesichts der Quote 11,0 die Kasse klingeln.

Borussia Dortmund – FC Ingolstadt: Aktuelle Statistiken

Erst vier Mal traten beide Vereine bisher in Pflichtspielen gegeneinander an. In den Bundesliga-Spielzeiten 2015/16 und 2016/17 verbuchte Borussia Dortmund dabei drei Siege und ist bei einem Unentschieden damit gegen den FC Ingolstadt noch ungeschlagen. Beide Heimspiele gegen die Schanzer gewann der BVB, tat sich dabei aber jeweils schwer. Einem 2:0-Sieg 2015/16 folgte ein Jahr später nur ein knappes 1:0.

Borussia Dortmund – FC Ingolstadt: Tipps für deine Wetten

Auch wenn das Fehlen von Erling Haaland natürlich eine Schwächung bedeutet, ist Borussia Dortmund dem FC Ingolstadt auf jeder einzelnen Position deutlich überlegen. Sofern der BVB die nötige Konzentration an den Tag legt und seine Qualität auch nur ansatzweise auf den Platz bringt, dürfte die Begegnung recht einseitig verlaufen. Ingolstadt benötigt derweil neben einem schwachen BVB schon einen eigenen Sahnetag, von denen es im bisherigen Saisonverlauf indes nicht wirklich viele gab. Borussia Dortmund – FC Ingolstadt Wetten auf Heimsieg sind natürlich nur bedingt attraktiv. Daher kann es eine Überlegung sein, etwa mit Handicap-Wetten die mögliche Rendite zu steigern. Die Quote 2,45 für Wetten auf den BVB bei Handicap 0:3 ist dabei sicherlich lukrativ, aber auch mit einem Risiko verbunden.

Jetzt anmelden und auf den DFB-Pokal wetten

Nach oben