Belgien – Frankreich ▷ Tipps, Quoten & Statistiken für deine Wetten

Einen Tag nach der Partie zwischen Italien und Spanien kämpfen Belgien und Frankreich im Nachbarschaftsduell um den zweiten Platz im Finale der Nations League. Im Juventus-Stadium in Turin treffen am Donnerstagabend zwei fraglos überragend besetzte Mannschaften aufeinander, die indes beide im Sommer bei der Europameisterschaft den ganz großen Wurf verpasst haben.

Belgien scheiterte in einem hochklassigen Viertelfinale knapp mit 1:2 am späteren Europameister Italien und hat mit der nicht jünger werdenden goldenen Generation um Eden Hazard, Kevin de Bruyne und Romelu Lukaku nicht mehr allzu viele Möglichkeiten, einen großen Titel zu holen. Anders als die WM 2022 fällt die Nations League zwar nicht in diese Kategorie, aber natürlich würden die Roten Teufel auch diesen Wettbewerb gerne für sich entscheiden. Der Start in die neue Länderspielsaison ist der Mannschaft von Trainer Roberto Martinez im September mit drei Siegen in der WM-Qualifikation in Estland (5:2), gegen Tschechien (3:0) und in Weißrussland (1:0) auf jeden Fall gelungen.

Frankreich musste sich nach dem vermeidbaren Achtelfinal-Aus bei der EURO im Elfmeterschießen gegen die Schweiz nach einer zwischenzeitlichen 3:1-Führung derweil auch im September gegen Bosnien-Herzegowina (1:1) und in der Ukraine (1:1) mit zwei enttäuschenden Unentschieden zufrieden geben, ehe Finnland mit 2:0 bezwungen wurde. Um sich nun gegen Belgien und gegebenenfalls in einem Finale durchzusetzen, muss sich der amtierende Weltmeister aber sicherlich steigern. Die WM-Teilnahme scheint derweil trotz sogar schon drei Unentschieden bei ebenfalls drei Siegen aufgrund der ebenfalls nicht wirklich entscheidend punktenden Konkurrenz kaum in Gefahr.

Jetzt anmelden und auf die Nations League wetten

Belgien – Frankreich: Top Quoten für das Spiel am 07-10-2021

Die Quoten von Mybet für Belgien – Frankreich Wetten machen deutlich, dass es im Vorfeld keinen wirklichen Favoriten gibt. Anhand der Quoten lässt sich allenfalls eine leichte Tendenz zur französischen Auswahl ablesen. Gewinnt Frankreich, gibt es den 2,55-fachen Einsatz zurück, gewinnt Belgien den 2,90-fachen. Die höchste 1X2-Quote ist derweil die 3,30 für ein Unentschieden und damit eine Entscheidung erst in der Verlängerung oder gar im Elfmeterschießen.

Belgien – Frankreich: Aktuelle Statistiken

74 Duelle gab es bisher zwischen beiden Nationen. Mit 30 Siegen weist durchaus überraschend Belgien die etwas bessere Bilanz auf, während für Frankreich bei 19 Unentschieden nur 25 Erfolge zu Buche stehen. Auf neutralem Platz wie nun bei der Nations League gingen indes bemerkenswerterweise bei einem Unentschieden fünf von sechs Vergleichen an Frankreich. So auch das bislang letzte Aufeinandertreffen, das Frankreich im Halbfinale der WM 2018 in Russland durch ein Kopfballtor von Samuel Umtiti mit 1:0 gewinnen konnte.

Belgien – Frankreich: Tipps für deine Wetten

Die Quoten für Belgien – Frankreich Wetten sind nicht grundlos recht ausgeglichen. Vielmehr fällt es alles andere als leicht, eine verlässliche Prognose abzugeben, zumal beide Teams zuletzt vor vier Wochen zusammengespielt haben und nun mutmaßlich wieder in zumindest leicht veränderter Besetzung antreten werden. Weil doch einiges auf dem Spiel steht und beide Nationen gerne den Titel holen bzw. zunächst erst einmal ins Finale einziehen würden, halten wir von der Taktik geprägte 90 Minuten für wahrscheinlich. Während wir uns scheuen, einen Sieger vorherzusagen, sehen wir einen Tipp auf Under 2.5 und damit eine eher torarme reguläre Spielzeit mit der Quote 1,73 als recht lukrativ an.

Jetzt anmelden und auf die Nations League wetten

Nach oben