Belgien bangt um Kevin de Bruyne und Eden Hazard

Nach einer relativ lockeren Vorrunde mit drei Siegen gegen Russland (3:0), Dänemark (2:1) und Finnland (2:0) musste sich die belgische Nationalmannschaft am Sonntagabend schon bis zur Decke strecken, hat letztlich aber mit der nötigen Portion Glück, aber auch einer Menge Geschick Titelverteidiger Portugal im Achtelfinale der Europameisterschaft 2021 mit einem 1:0-Sieg eliminieren können.

Am Freitagabend wartet nun in München mit Italien im Viertelfinale die nächste Herausforderung auf die Roten Teufel, deren Freude über den Sieg gegen Portugal nicht ganz ungetrübt war. Denn mit Kevin de Bruyne und Eden Hazard mussten just zwei der drei Spieler, die zusammen mit Romelu Lukaku sinnbildlich für die goldene Generation Belgiens stehen, angeschlagen vom Feld. Bei beiden ist zumindest aktuell ein Fragezeichen hinter einen Einsatz am Freitag zu setzen.

Jetzt anmelden und auf die EM 2021 wetten

Untersuchungen erst am heutigen Montag

Spielmacher de Bruyne, der am heutigen Montag seinen 30. Geburtstag feiert, wurde kurz vor der Pause von Portugals Abräumer Joao Palhinha, der mit aller Macht einen der gefürchteten belgischen Konter unterbinden wollte, grob gefoult. De Bruyne kehrte nach der Halbzeit zwar mit seinen Kollegen aufs Spielfeld zurück, musste dann aber nur zwei Minuten später das Signal zur Auswechslung geben. Erwischt hat es den Profi von Manchester City am Knöchel, wobei die Schwere der Verletzung noch nicht feststeht und noch die Hoffnung vorhanden ist, dass es sich lediglich um eine Prellung oder eine leichte Dehnung handelt.

Vermutlich weniger schlimm ist die Blessur von Eden Hazard, der laut Trainer Roberto Martinez über muskuläre Probleme klagte, nach Abpfiff dafür aber mit seinem Bruder Thorgan, der das goldene Tor gegen Cristiano Ronaldo und Co. markierte, jubeln durfte. Klarheit wird sowohl bei de Bruyne als auch bei Hazard erst im Laufe des heutigen Montags herrschen, wenn einige Untersuchungen vorgenommen wurden. Danach bleiben der medizinischen Abteilung gegebenenfalls drei volle Tage, um das kaum gleichwertig zu ersetzende Duo für Freitagabend fit zu bekommen.

Jetzt anmelden und auf die EM 2021 wetten

Nach oben