Bayer Leverkusen: Florian Wirtz im Fokus der europäischen Großklubs

Auch am Donnerstagabend hat Florian Wirtz seine bemerkenswerte Serie fortgesetzt und beim 4:0-Sieg von Bayer Leverkusen am zweiten Spieltag der Europa League bei Celtic Glasgow wettbewebsübergreifend in der sechsten Begegnung in Folge getroffen. Zu vier Toren in fünf Bundesliga-Einsätzen dieser Saison kommen noch vier Vorlagen hinzu, womit die Bilanz schon für einen gestandenen Profi exzellent wäre. Wirtz freilich ist im Mai gerade 18 Jahre alt geworden und zählt trotz seines jungen Alters schon zu den herausragenden Akteuren nicht nur bei Bayer, sondern im deutschen Fußball.

Kein Wunder, dass der offensive Mittelfeldspieler längst auch über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt ist und Begehrlichkeiten weckt. Wirtz, den Leverkusen Anfang 2020 aus dem Nachwuchs des 1. FC Köln abwarb und schon damals Konkurrenten wie den FC Bayern München und Borussia Dortmund abwarb, besitzt bereits einen Marktwert im mittleren zweistelligen Millionenbereich, allerdings in Leverkusen auch einen Vertrag bis 2026.

Jetzt anmelden und auf die Bundesliga wetten

Die Premier League hat Wirtz im Blick

Dass der von Bundestrainer Hans-Dieter Flick auch für die anstehenden Länderspiele gegen Rumänien und in Nordmazedonien wieder nominierte Jung-Nationalspieler so lange in Leverkusen spielen wird, glaubt man indes selbst unterm Bayer-Kreuz nicht. Allerdings haben die Leverkusener Verantwortlichen schon die Hoffnung, dass der für seine weitsichtige Karriereplanung bekannte Wirtz mit seiner in alle Entscheidungen involvierten Familie bodenständig bleibt und eine Weiterentwicklung bei Bayer mit reichlich Spielzeit dem möglicherweise bei einem Großklub drohenden Konkurrenzkampf samt Reservistenrolle vorziehen wird.

Über kurz oder lang dürfte Wirtz‘ Weg zu einem absoluten Spitzenklub führen, womit in Deutschland letztlich nur der FC Bayern als Option bleibt. Durchaus denkbar aber auch, dass es Wirtz seinem Vorgänger bei Bayer, Kai Havertz, gleich tut und in ein, zwei Jahren direkt den Sprung ins Ausland wagt. Von Manchester City über den FC FC Liverpool, den FC Chelsea und den Arsenal bis zu Manchester United soll auf jeden Fall alles interessiert sein, was in der Premier League Rang und Namen hat.

Jetzt anmelden und auf die Bundesliga wetten

Nach oben