Arminia Bielefeld: Folgt Enis Destan auf Burak Ince?

Eine Überraschung war es nicht mehr wirklich, als Arminia Bielefeld am Dienstagnachmittag die Verpflichtung von Burak Ince bekannt gab. Schon wochenlang geisterte der Name des türkischen Mittelfeldtalents durch die ostwestfälischen Gazetten und nun teilte die Arminia auch offiziell mit, dass Ince nach seinem 18. Geburtstag im Januar vom türkischen Zweitligisten Altinordu FK nach Bielefeld wechseln und dort einen Vertrag bis 2025 unterschreiben wird.

„Wir freuen uns sehr, dass Burak sich trotz zahlreicher Angebote aus ganz Europa dazu entschlossen hat, seinen nächsten Entwicklungsschritt mit uns gemeinsam zu gehen. Als junger Mensch wird Burak erstmals außerhalb seiner Heimat leben und Fußball spielen. Durch seinen Wechsel im Januar kann er sich in Ruhe akklimatisieren und bei Arminia ankommen“, freute sich Bielefelds Sport-Geschäftsführer Samir Arabi über die Zusage des unter anderem auch vom FC Sevilla und von Bayer Leverkusen umworbenen Youngsters.

Jetzt anmelden und auf die Bundesliga wetten

Eine Million Euro Ablöse für Destan?

Und kaum ist der Wechsel Inces offiziell, tauchen direkt die nächsten Spekulationen um ein weiteres Talent vom Bosporus auf. So berichtet der für die Sportzeitung „Fanatik“ tätige Sportjournalist Atalay Özcelikli, dass sich die Arminia auch um Inces noch Vereinskollegen Enis Destan bemühen soll.

Der 19 Jahre alte Angreifer bringt es in dieser Saison zwar nur auf eine überschaubare Quote von zwei Toren in zehn Pflichtspielen, hat aber mit zwei Treffern in vier Einsätze für die türkische U21 sein Potential auch schon auf höherem Niveau unter Beweis gestellt. Destan soll dem Bericht zufolge nun zusammen mit Ince nach Bielefeld übersiedeln, was beiden die Eingewöhnung in neuem Umfeld mutmaßlich erleichtern würde.

Für Destan steht eine Ablöse in Höhe von einer Million Euro im Raum. Zudem will sich das als Talentschmiede bekannte Altinordu offenbar auch eine Beteiligung an einem möglichen Weiterverkauf in Höhe von 20 Prozent der Ablöse sichern. Von Seiten der Arminia gibt es zu den Gerüchten bislang aber noch keinen Kommentar.

Jetzt anmelden und auf die Bundesliga wetten

Nach oben