1. FC Union Berlin – Slavia Prag ▷ Tipps, Quoten & Statistiken für deine Wetten

Zu einem Endspiel um den zweiten Platz in Gruppe E hinter Feyenoord Rotterdam und damit um den Sprung in die Zwischenrunde der Conference League erwartet der 1. FC Union Berlin am Donnerstagabend Slavia Prag. Der tschechische Meister reist mit einem Punkt Vorsprung nach Berlin und würde somit schon mit einem Unentschieden Rang zwei behaupten. Für Union wäre hingegen ein Remis gleichbedeutend mit dem Verbleib auf dem dritten Platz und damit dem internationalen Aus.

Union Berlin ist also gefordert, die Initiative zu ergreifen und im Olympiastadion, wo sämtliche internationalen Partien dieser Saison ausgetragen werden müssen, auf Sieg zu spielen. Die Mannschaft von Trainer Urs Fischer kann die Aufgabe mit breiter Brust in Angriff nehmen, nachdem am Freitag RB Leipzig mit 2:1 bezwungen wurde. Allerdings reist mit Slavia Prag ein nicht zu unterschätzender und stets unangenehm zu bespielender Gegner an. Die Tschechen haben zwar in dieser Saison auf europäischer Bühne eher enttäuscht und sind von der Qualifikation zur Champions League bis in die Conference League durchgereicht worden, sind aber auf nationaler Ebene eine Macht. Nicht zuletzt wegen einer enorm stabilen Defensive, die in sieben der letzten acht Pflichtspiele kein Gegentor zugelassen hat. Die Ausnahme war ein 2:2 am letzten Spieltag der Conference League gegen Feyenoord, woran sich freilich auch erkennen lässt, dass das Bollwerk international nicht ganz zu funktioniert wie in der Fortuna Liga.

Jetzt anmelden und auf die Conference League wetten

1. FC Union Berlin – Slavia Prag: Top Quoten für das Spiel am 09-12-2021

Mybet sieht bei 1. FC Union Berlin – Slavia Prag Wetten die Gastgeber als zumindest leichten Favoriten. Wenn der 1. FC Union Berlin gewinnt, wäre die Rendite mit dem 1,95-fachen Einsatz aber durchaus auch schon ordentlich, woran sich erkennen lässt, dass auch jeder andere Ausgang als möglich eingestuft wird. Gewinnt Slavia Prag, wäre die Rückzahlung mit dem 3,90-fachen Einsatz freilich schon um einiges höher. Wer an ein Unentschieden glaubt, kann sich unterdessen die Quote 3,55 sichern.

1. FC Union Berlin – Slavia Prag: Aktuelle Statistiken

Das Hinspiel in Prag am 16. September war das allererste Aufeinandertreffen beider Vereine. Slavia ging bereits in der 18. Minute durch Alexander Bah in Führung und schien vollends auf der Siegerstraße, als Union nach Gelb-Rot für Paul Jaeckel schon ab der 39. Minute in Unterzahl auskommen musste. Doch mit einem Mann weniger gelang den Eisernen in Person des eingewechselten Kevin Behrens in der 70. Minute der 1:1-Ausgleich. Letztlich hatten aber zwei Slavia-Joker das letzte Wort. Jan Kuchta in der 84. und Ivan Schranz in der 88. Minute schossen den tschechischen Meister zum Sieg.

1. FC Union Berlin – Slavia Prag: Tipps für deine Wetten

Auf einen echten Heimvorteil muss der 1. FC Union Berlin international im Olympiastadion ohnehin schon verzichten und die vom Berliner Senat vorgegebene Deckelung der Zuschauerzahl auf 5.000 macht es für die Eisernen sicherlich auch nicht einfacher. Auch deshalb nicht, weil Union gewinnen und damit früher oder später selbst die Initiative ergreifen muss, was der Fischer-Elf nur bedingt liegt. Max Kruse könnte deshalb eine entscheidende Rolle zukommen, wobei auch der Ex-Nationalspieler in der starken Defensive Slavias nicht ohne Weiteres Lücken auftun wird. Am Ende trauen wir Union den nötigen Erfolg zwar zu, doch festlegen wollen wir uns darauf nicht. Dafür halten wir wegen der in der Regel wenigen Gegentreffer Slavias eine eher torarme Begegnung für wahrscheinlich. Die Quote 2,02 von Mybet für Under 2.5 erscheint uns daher als interessante Option.

Jetzt anmelden und auf die Conference League wetten

Nach oben