1. FC Köln – Eintracht Frankfurt ▷ Tipps, Quoten & Statistiken für deine Wetten

Mit 32 und 31 Punkten stehen der 1. FC Köln und Eintracht Frankfurt vor ihrem direkten Duell am 23. Spieltag der Bundesliga auf den Plätzen acht und zehn, jeweils aber mit Tuchfühlung zu den internationalen Rängen, haben doch alle Teams vom vierten bis zum siebten Platz 34 Zähler auf dem Konto. Zumindest der Sieger der Partie am Samstagabend in Köln darf wohl endgültig nach oben blicken und könnte den aktuell recht komfortablen Abstand zur Abstiegszone eher vernachlässigen.

Am vergangenen Wochenende indes haben beide eine Niederlage einstecken müssen. Der 1. FC Köln verlor bei RB Leipzig trotz einer ordentlichen Leistung mit 1:3 und bekam von den Roten Bullen die Grenzen aufgezeigt. Dass Torjäger Anthony Modeste nicht dabei war, ging zu Lasten des Offensivspiels, in dem Sebastian Andersson kein gleichwertiger Ersatz war. Modeste aber ist nach seiner Corona-Infektion nun wieder fit und dürfte auch beginnen. Anders als Marvin Schwäbe, der nach einem positiven Test diesmal fehlt und dem einstigen Stammkeeper Timo Horn eine neue Chance eröffnet.

Eintracht Frankfurt kassierte unterdessen gegen den VfL Wolfsburg eine 0:2-Niederlage. Noch mehr Sorgen als die Pleite an sich bereitet dabei die gezeigte Leistung der Mannschaft von Trainer Oliver Glasner, die aktuell ihr hohes Niveau aus der Phase vor Weihnachten nicht erreicht. Als Hoffnungsträger fungiert aber nun der gegen Wolfsburg nach einer Corona-Infektion noch lediglich eingewechselte Filip Kostic, der vor seiner Rückkehr in die Startelf steht.

Jetzt anmelden und auf die Bundesliga wetten

1. FC Köln – Eintracht Frankfurt: Top Quoten für das Spiel am 19-02-2022

Einen klaren Favoriten gibt es mit Blick auf die Quoten von Mybet für 1. FC Köln – Eintracht Frankfurt Wetten nicht, allerdings schon eine leichte Tendenz zu den Gastgebern. Wenn der 1. FC Köln gewinnt, würde Mybet so den 2,40-fachen Einsatz zurückzahlen und damit weniger als für die übrigen 1X2-Tipps. Gewinnt Eintracht Frankfurt, landet für einen richtigen Tipp der 3,10-fache Einsatz auf dem Wettkonto und für ein Unentschieden fällt die Quote mit der 3,45 noch einen Tick höher aus.

1. FC Köln – Eintracht Frankfurt: Aktuelle Statistiken

109 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen, nach denen die Bilanz beinahe ausgeglichen ausfällt. Mit 40 Siegen hat der 1. FC Köln nur knapp die Nase vor der Eintracht, die bei 31 Unentschieden auf 38 Erfolge zurückblicken kann. In Köln freilich fällt die Statistik mit 22 Heimsiegen, 19 Remis und nur elf Frankfurter Auswärtserfolgen indes schon deutlich einseitiger aus. Die letzten drei Heimspiele gegen die Eintracht konnte der FC allerdings nicht gewinnen. Nach einer 0:1-Niederlage im Abstiegsjahr 2017/18 endeten beide Vergleiche im RheinEnergieStadion seit dem Wiederaufstieg der Geißböcke mit 1:1 – ebenso wie das Hinspiel in der laufenden Saison in Frankfurt.

1. FC Köln – Eintracht Frankfurt: Tipps für deine Wetten

Beide Teams bewegen sich nicht zufällig auf tabellarischer Augenhöhe. Dass mit dem FC das siebtbeste Heimteam auf die viertbeste Auswärtsmannschaft trifft, macht einen Tipp auch nicht leichter, ebenso wenig die ausgeglichene historische Bilanz und die Ergebnisse der letzten Jahre. Müssen wir uns auf einen 1X2-Tipp festlegen, dann geht unsere Tendenz recht klar zu einer Punkteteilung und damit zur fraglos attraktiven Quote 3,45 von Mybet für Wetten auf Unentschieden. Als aussichtsreich stufen wir unterdessen Wetten auf Tore beider Mannschaften mit der Quote 1,49 ein. Beide Teams verfügen offensiv über Qualität und offenbaren defensiv immer wieder Lücken, wie auch ein Blick auf das jeweilige Torverhältnis (FC 34:37 und Eintracht 33:34) erkennen lässt.

Jetzt anmelden und auf die Bundesliga wetten

Nach oben